fbpx

Heilberater Ausbildung Termine am Niederrhein (Mönchengladbach / Aachen)

blank
Heilberater Akademie
Johannes-Gehlen Str. 25
41849 Wassenberg
Tel.: 02432 / 948 92 50
Heilberater Ausbildung in am Niederrhein (Mönchengladbach / Aachen)

Ausbildung I  2020
Block 1: 02.10. – 04.10.20
Block 2: 13.11. – 15.11.20
Block 3: 08.01. – 10.01.21
Block 4: 26.02. – 28.02.21
Block 5: 09.04. – 11.04.21
Block 6: 14.05. – 16.05.21
Block 7: 25.06. – 27.06.21
Block 8: 13.08. – 15.08.21
Block 9: 01.10. – 03.10.21

Block 10: 13.11. – 14.11.21
(Prüfungsblock)

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung zum Heilberater beträgt etwa ein Jahr. Der Unterricht ist aufgeteilt in 9 Blöcke, jeweils Fr-So. Block 10 ist der Wiederholungs- / und Prüfungsblock (Sa-So). Die Zeit zwischen den einzelnen Blöcken (je 5-6 Wochen) ist für Ihr Selbststudium vorgesehen.

Die Ausbildungskosten

Die Kosten betragen pro Unterrichtsblock nominal 480,- Euro. Wenn Du Dich vor der 6-Wochen-Frist anmeldest, sicherst Du Dir ganz automatisch den Frühbucherpreis: 420,- Euro pro Block.

Es stehen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die zum Teil noch weitere Vergünstigungen mit sich bringen. Weitere Informationen hierzu erfährst Du in unserem Ausbildungs-Exposé.

Im Preis enthalten sind sämtliche benötigten Unterrichtsmaterialien, wie etwa:

  • die Benutzung von Klangschalen, Geräten, Edelsteinen, etc.

  • sowie ein sehr umfangreiches Unterrichts-Skript

Selbst mitzubringen sind:
Handtücher, Schreibzeug, bequeme Kleidung …

Auch Kosten für Deine Verpflegung und ggf. Übernachtung fallen zusätzlich an.
Die Gebühr für den Prüfungsblock beträgt nur 250,- Euro (alle Preise inkl. der ges. MwSt.)

Weitere Informationen zur Ausbildung zum Heilberater finden Sie in unserem ausführlichen Heilberater-Exposé.

blank
Heilberater Anke und Harald Stump

Wir sind verheiratet, Eltern von drei mittlerweile erwachsenen Kindern und einem Enkelkind. Mit der Geburt unserer Kinder begannen wir, uns für sanfte Methoden der Heilung zu interessieren und haben unser Wissen in diesem
Bereich in den folgenden Jahren kontinuierlich erweitert.

... mehr über die beiden

Wir sind verheiratet, Eltern von drei mittlerweile erwachsenen Kindern und einem Enkelkind. Mit der Geburt unserer Kinder begannen wir, uns für sanfte Methoden der Heilung zu interessieren und haben unser Wissen in diesem
Bereich in den folgenden Jahren kontinuierlich erweitert.

Aufgrund eigener diverser Allergien und einer beim Arzt festgestellten Belastung durch Elektrosmog und Geopathie
ist uns klar geworden, wie sehr sich Wohn- und Umwelteinflüsse auf unsere Gesundheit auswirken können.

Die Schlafplatzsanierung durch einen Baubiologen hat unser Interesse an der Thematik geweckt und uns dazu
bewogen, anschließend selbst eine Ausbildung zum Geo-Baubiologen zu absolvieren.

An der Baubiologie gefällt uns besonders der ganzheitliche Ansatz, mit welchem wir Menschen helfen können, die durch Umwelteinflüsse krank geworden sind.

Dazu gehören das Erkennen und Beseitigen schädlicher, therapiebelastender Einflüsse durch Elektrosmog, Schall, Schadstoffe und Schimmelpilze.

Wir können so dabei mitwirken, die Wohnung, die einen großen Einfluss auf die Gesundheit von Körper und Geist hat, positiv zu gestalten. Im Rahmen der Baubiologie-Ausbildung wurden auch Grundlagen für eine andere Sichtweise auf die Gesundheit gelegt und wir lernten die Einflüsse und Wechselwirkungen energetischer Zusammenhänge auf den Körper kennen.

Dort begegneten wir erstmalig dem kinesiologischen Muskeltest, der fortan zu einer festen Größe in unserer Arbeit wurde. Im Lauf der weiteren Jahre haben wir die Themen rund um Gesundheit und Baubiologie mehr und mehr vertieft, bis wir im Jahr 2009 Professor Fritz Albert Popp kennen lernen durften. Von ihm haben wir unter anderem erfahren, wie wichtig die Grundregulation im menschlichen Körper ist.

Besonders beeindruckt haben uns aber seine Erkenntnisse zur Zellkommunikation durch Licht – den sogenannten
Biophotonen. Die Bedeutung des Lichts im Körper hat uns nicht mehr losgelassen und so kamen wir im selben Jahr
in Kontakt mit der Firma ProLight und lernten Iris und Markus kennen.

Das Konzept der beiden überzeugte uns recht schnell und nach der eigenen Heilberater-Ausbildung begannen wir die Firma tatkräftig mit Vorträgen, Seminaren und Messeteilnahmen zu unterstützen.

Bereits im Rahmen der Baubiologie hatten wir schon immer den Wunsch, dass mehr Therapeuten einen ganzheitlichen Blick auf die Situation der Menschen werfen und beispielsweise eventuell gestörte Wohn- bzw. Arbeitsumfelder berücksichtigen.

Es wäre schön, wenn zur Lösung der Probleme das Hinzuziehen eines Baubiologen zur Selbstverständlichkeit wird.

Die Ausbildung zum Heilberater stellt für uns ein Konzept dar, das all die wichtigen Grundlagen beachtet und zusammenführt. Bisher war dieses Themenfeld im west- bzw. norddeutschen Raum eher unterrepräsentiert.
Daher freut es uns, dass Iris und Markus das Vertrauen in uns haben und uns die Gelegenheit geben, die Ausbildung zum Heilberater in Nordrhein-Westfalen anbieten zu können.

Als Ausbilder möchten wir Ihnen als Teilnehmer die nötigen Grundlagen vermitteln, die Sie dazu befähigen, Ihren
künftigen Kunden zu mehr Vitalität, Lebensfreude und Gesundheit zu verhelfen.

gez. Wassenberg im Mai 2018